Wie wirken Bleaching-Lampen?

Das “Power Bleaching”, bzw. ein durch Licht beschleunigtes Bleichen nutzt die Wärmewirkung der Lichtenergie, um den Aufhellprozess zu beschleunigen. Durchgeführt wird es in der Zahnarztpraxis unter Verwendung geringerer Konzentrationen und kürzerer Einwirkzeiten.
Dafür lassen sich unterschiedliche Arten von Lampen benutzen (Halogen, LED, Plasma), überwiegend mit blauem Licht, da dies die wirksamste Wellenlänge zum Auslösen der Wasserstoffperoxid-Reaktion ist. Jedoch gibt es keinen direkten Anhaltspunkt dafür, dass das Licht an und für sich das Bleichgel aktivieren kann. Denn die Aktivierung mit Licht ohne Photosensibilisierungsstoffe erfolgt allein durch die Erwärmung des Gels.
Die Wärme wird dann vom Gel auf die Oberfläche des Zahns übertragen, was erheblich zu seinem Austrocknen beiträgt und somit die Gefahr einer Zahnempfindlichkeit steigert.

Alle fragen und antworten